• Bots die unsichtbare Gefahr

    Unter einem Bot (englisch robotRoboter‘) versteht man ein Computerprogramm, das weitgehend automatisch sich wiederholende Aufgaben abarbeitet, ohne dabei auf eine Interaktion mit einem menschlichen Benutzer angewiesen zu sein.

    Bösartige“ Bots werden beispielsweise zum Sammeln von E-Mail-Adressen für Werbezwecke sowie für das massenhafte unautorisierte Kopieren von Webinhalten bis hin zum systematischen Ausspionieren von Softwarelücken von Servern mit dem Ziel des Einbruchs in Server eingesetzt. Maßnahmen gegen das unerwünschte Auslesen von Websites durch Bots („spidern“) bestehen unter anderem darin, das Verhalten der Bots in einer Falle („Honeypot“) zu analysieren und beispielsweise mit einer Sperre der IP-Adresse des Bots zu reagieren. In sozialen Netzwerken werden künstlich Anwender vorgetäuscht werden, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Extrem gefährlich sind Bots dann, wenn Sie Meinungen mit dem Ziel verbreiten um Enduser zu verunsichern, aufzuhetzen, oder sogar zu mobben.